Schlagwort-Archive: zakk

LIEBLINGSPLATTE – 2te Auflage des Musikfestivals im zakk

Eine grandiose Idee, die das zakk letztes Jahr intitiert hat und nun fortsetzt.

Bei dem Festivalformat von LIEBLINGSPLATTE (09. bis 16.Dezember 2017) bringen 6 deutsche Bands und Solo-Acts das selbst erwählte Lieblingsalbum aus Ihrer eigenen Diskografie live und exklusiv im Düsseldorfer zakk auf die Bühne.

09.12 Mouse On Mars – Iaora Tahiti
12.12 Andreas Dorau – Blumen und Narzissen
13.12 Family 5 – Resistance
14.12 Stieber Twins – Fenster zum Hof
15.12 Flowerpornoes – … red‘ nicht von Straßen, nicht von Zügen
16.12 Blumfeld – Ich-Maschine

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Live und in Farbe

Live und in Farbe

24.11 Sookee – Köln, Gebäude 9
29.11 Marilyn Manson – Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle
29.11 Bugge Wesseltoft (solo Piano)  – Köln Kulturkirche
30.11 Oscar And The Wolf – Köln Kantine
04.12 Cloud NothingsKöln, Gebäude 9
20.02 Circuit des Yeux – Köln, Gewölbe

Kommentare deaktiviert für Live und in Farbe

Eingeordnet unter Live und in Farbe

Das war das Festival LIEBLINGSPLATTE im zakk

Vom 10. bis 17.Dezember 2016 wurde im zakk mit LIEBLINGSPLATTE ein neues Festival-Format ausprobiert. 7 deutsche Bands und Solo-Acts brachten das selbst erwählte Lieblingsalbum aus Ihrer eigenen Diskografie live und exklusiv auf die Bühne. Folgende Bands waren mit den entsprechend betitelten Alben dabei.

10.12 Fehlfarben: Monarchie und Alltag
12.12 The Notwist: Neon Golden
13.12 Die Goldenen Zitronen: Lenin
14.12 Michael Rother: Flammende Herzen
15.12 Torch: Blauer Samt
16.12 Mutter: Hauptsache Musik
17.12 ASD: Wer hätte das gedacht?

Ich selbst hatte die Möglichkeit und Zeit mir die ersten 3 Konzerte anzuschauen und muss sagen, dass das Festival nicht nur eine super Idee ist, sondern auch zahlreiche Zuschauer in das zakk gelockt hat. Hin und her gerissen zwischen Albumtreue und Variation sah man den Bands echte Spielfreude und Lust am „alten“ Album an. Für mich war der beste Moment „Pilot“ von „The Notwist„, die übrigens im Februar auf Tour sind.

Danke an das zakk, in der Hoffnung auf eine Neuauflage in 2017.

The Notwist - zakk 2016 - Lieblingsplatte

Die Goldenen Zzitronen - zakk 2016 - Lieblingsplatte

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Live und in Farbe

Minor Victories live im zakk; 30.10.2016

Die Wuppertaler Band Darjeeling eröffnete den gestrigen Konzertabend im Düsseldorfer zakk und wusste durchaus zu überzeugen.

Hierauf folgte ein ca.1-stündiges, authentisches und sehr energiegeladenes Set der Minor Victories. Musikalisch eine tolle Abwechslung zu den „Hauptbands“der jeweiligen Bandmitglieder (Mogwai, Editors, Slowdive)! Bei fantastische Songs wie Breaking My Light oder A Hundred Ropes zeigt sich die Ergänzung der einzelnen Musiker vielleicht am besten.

Gerne mehr davon auf einem hoffentlich nächsten Album.

img_31393

Weitere Termine:

31.10.2016 Berlin (SO 36)
01.11.2016 Dresden (Beatpol)
02.11.2016 München (Hansa 39)
06.11.2016 Hamburg (Markthalle)

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Live und in Farbe

LIEBLINGSPLATTE – neues Musikfestival im zakk

Eine grandiose Idee, die das zakk hier intitiert. Bei dem neuen Festivalformat von LIEBLINGSPLATTE (10. bis 17.Dezember 2016) bringen 7 deutsche Bands und Solo-Acts das selbst erwählte Lieblingsalbum aus Ihrer eigenen Diskografie live und exklusiv im Düsseldorfer zakk auf die Bühne.

10.12 Fehlfarben: Monarchie und Alltag
12.12 The Notwist: Neon Golden
13.12 Die Goldenen Zitronen: Lenin
14.12 Michael Rother: Flammende Herzen
15.12 Torch: Blauer Samt
16.12 Mutter: Hauptsache Musik
17.12 ASD: Wer hätte das gedacht?

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Live und in Farbe

Isolation Berlin, Schnipo Schranke & der Waldmeister

Ein Wahnsinns-Wochenende liegt hinter mir.

Isolation Berlin sind ihrem Ruf gerecht geworden und haben beim STAATSAKT Labelabend im ausverkauften (kleinen) zakk ein blitzsauberes Konzert abgelegt. Während LOCAS IN LOVE dem Publikum schon mal ein paar zarte und raue Klänge servierten, hat sich Sänger Tobias Bamborschke wohl noch um seine Augenringe gekümmert, sodass ich schon dachte, dass das ein ganz kurzer Auftritt wird. Pustekuchen, höchst abwechslungsreich hatten sie ihr Set aufgebaut und so ziemlich alles gespielt, was ihr Repertoire hergibt – unbedingt die nächsten Live-Termine beachten!!!

Am Samstag ging es dann nach Soest, wo Schnipo Schranke mit ihren eindeutigen Texten nicht nur das junge Publikum zu begeistern wussten. Live beweist die Band umso mehr, dass gradliniger Pop nicht simple gestrickt sein muss!

Und zum Abschluss noch einen kleinen Abstecher zum Solinger Waldmeister gegönnt…fabelhaft und unglaublich, dass es solche Clubs noch gibt!!!

Selbst der FC hat mitgespielt, das Spiel gedreht und mir den Sonntag noch versüßt 🙂

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Live und in Farbe

Sophie Hunger auf Tour

Sophie Hunger kommt auf Tour; als kleinen Lustmacher gibt es:

Spaghetti mit Spinat

u.a.

01.03. Düsseldorf – zakk
02.03. Aachen – Musikbunker

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Live und in Farbe