Schlagwort-Archive: Sven Regener

Sven Regener „Wiener Strasse“

 Sven Regener Wiener Straße

Sven Regener – Wiener Straße

Wiener Strasse

Das neue Buch von Sven Regener „Wiener Strasse“, erschienen im Verlag Galiani Berlin, hat es auf die Longlist Deutscher Buchpreis 2017 geschafft und ist wieder ein herrlich schräges Potpourri der unterschiedlichsten Figuren im Kreuzberg Anfang der 80er Jahre. Wer „Herr Lehmann“ liebte und seine Folgebücher um den Protagonisten Frank Lehmann, wird auch diesen Roman als reines Lesevergnügen empfinden.

Frank Lehmann spielt eigentlich nur eine Randfigur in der „Wiener Straße“. Er muss zusammen mit Karl Schmidt, dem durchge­knallten Künstler H. R. Ledigt und der rebellischen Berufsnichte Chrissie in eine Wohnung über dem Cafe Einfall ziehen, weil die Freundin von Erwin Kächele, dem Chef des Einfalls, schwanger ist. Doch es ergeben sich weitere Komplikationen mit einer Kettensäge, einem Kontaktbereichsbeamten, österreichischen Aktionskünstlern, einem Fernsehteam und schließlich taucht auch noch Chrissies Mutter auf….

Galiani Verlag

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Live und in Farbe

Sven Regener – Magical Mystery oder: Die Rückkehr des Karl Schmidt

Magical Mystery oder: Die Rückkehr des Karl Schmidt ist nun Sven Regeners vierter klassischer Roman, wenn man Meine Jahre mit Hamburg Heiner eher als Textsammlung und fiktives Tagebusch verstehen möchte. Der Sänger von Element of Crime und Verfasser der „Herr Lehmann -Trilogie“ hat nun nahtlos an eben diese angeknüpft. Karl Schmidt ist wieder da und das ist auch gut so!
Karl Schmidt hatte am Tag der Maueröffnung einen Nervenzusammenbruch und ist für einige Jahre von der Bildfläche verschwunden. Es gibt jede Menge Gerüchte, doch niemand weiß etwas Genaues. Für BoomBoom Records ist es ein echter Glückstreffer, dass der abstinente Schmidt genau zum richtigen Zeitpunkt wieder auftaucht. Anknüpfend an die legändere Beatles Tour will das Techno-Label eine Tour durch Deutschland machen und irgendjemand muss auf die Party-Drogen-Gesellschaft aufpassen.  Charlie alias Karl Schmidt scheint der geeignete Kandidat zu sein, den nicht nur die alten Haudegen aus alten Berliner Tagen, sondern auch die jungen Newcomer zu respektieren scheinen. Und so kommt es, dass Charlie hauptsächlich gegen sich selbst kämpft und am Ende den Kampf leider oder zum Glück …lest selbst!

Was lässt sich Sven Regener wohl als nächstes einfallen, man darf, nein muss gespannt sein.

mehr…

[Verlag Galiani Berlin]

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter und sonst...:

Sven Regener – Meine Jahre mit Hamburg Heiner: Die Logbücher

Sven Regener, Sänger von Element of Crime und Verfasser der Herr -Lehmann -Trilogie, hat über einen Zeitraum von fünf Jahren für die verschiedensten Internet-Plattformen dialogreichste und witzigste Blogs verfasst.
Angefangen hat alles bei einem Blog zur Veröffentlichung einer neuen CD von Element of Crime. Für dieses Blog hat Regner auch die Kunstfigur Hamburg Heiner ins Leben gerufen, die den Künstler immerwieder als Lieblingsfreund und – feind ins Kielwasser zurückholt und so das Ziel erreichen lässt. Weitere Blogs über die Frankfurter Buchmesse ein dventsblog und ein Blog zur Tour der Band folgen…

Meine Jahre mit Hamburg Heiner sind aber nicht nur eine Textsammlung aus diversen Blogs, vielmehr schafft es Regener diese Texte zu einer Mischform aus Tagebuch und Roman zusammen zu fügen und den Leser immerwieder mit seiner Alltagsphilosophie zum Schmunzeln zu bringen.

mehr

[Verlag Galiani Berlin]

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Live und in Farbe