Schlagwort-Archive: Roskilde-Festival

49. Roskilde

Das Festival ist inzwischen vorbei und es gab natürlich zahlreiche Konzerte…

Für mich waren die größten Überraschungen folgende Bands:

Crack Cloud:

Black Midi

K-X-P

Shame

Fontaines D.C.

2019 stand unter dem Leitmotiv „Solidarität“. Der Gemeinschaftsgeist und seine Bedeutung für unsere Zukunft war der Fokus.

Das Thema ist vom heutigen Jugendkampf und der Demonstration für eine bessere Welt inspiriert, ist aber auch tief in der DNA des Festivals verwurzelt, da das Roskilde Festival aus der Jugendgeneration der 60er und 70er Jahre stammt.

Dieser Fokus spiegelte sich in der Auswahl der Künstler wider, die in diesem Jahr aufgetreten sind, in der Zusammenarbeit mit Solidarity-Partnern und im Arts & Activism-Programm. Es entfaltete sich im Flokkr-Zelt und auf den neuen Bühnen Ambereum und House of Chroma.

Weitere Eindrücke und Videos findet ihr hier:

https://www.roskilde-festival.dk/en/years/2019/news/thank-you-for-participating/

Werbeanzeigen

Kommentare deaktiviert für 49. Roskilde

Eingeordnet unter Live und in Farbe

OPEN CALL für Solidarität

Bereits im April hat das Roskilde Festival darum gebeten, Organisationen und Initiativen zu nominieren, die eine Spende vom Roskilde Festival erhalten sollten. Im diesjährigen „Open Call“ stand Solidarität zentral, das Thema dieses Festivals.

Insgesamt wurden 500.000 DKK (ca. 67.000 EUR) an die drei Organisationen verteilt.

Coding Pirates Dänemark

Coding Pirates ist eine unabhängige NGO, die soziale Verantwortung und Engagement durch Technologie und Netzwerkprojekte zeigt. Es ist ein Ort für IT- und Tech-Kreative, Jugendliche und Freiwillige, die in einer offenen und demokratischen Vereinigung gemeinsam gestalten, bauen und programmieren.

Die Spende dient der Unterstützung beim Aufbau einer neuen nachhaltigen Abteilung für Coding Pirates in Vollsmose, Odense, die sich auf die Einbeziehung von Freiwilligen, Kindern und Jugendlichen mit unterschiedlichem ethnischen Hintergrund und aus sozial benachteiligten Umgebungen konzentriert.

Dreamtown

Bei Dreamtown geht es um Raumgestaltung, um die Transformation von Slums in inspirierende Umgebungen, die Kreativität fördern, Träume wecken, Menschen zusammenbringen und jungen Menschen Wissen vermitteln.

Die Spende wird zur Unterstützung von Ihnen und dem Projekt The Art of Slum Activism des House of Arts Association gewährt, das darauf ausgerichtet ist, das Wohlbefinden junger Menschen in den Slums von Harare, Simbabwe, zu verbessern.

Operation Dagsværk

Operation Dagsværk ist dänisch, arbeitet aber global: Seit 1985 konzentriert sich die Organisation auf Wissens- und Aufklärungskampagnen speziell für Schulen in Dänemark (ab der 8. Klasse bis zum Gymnasium). Ziel ist es, Solidarität zwischen jungen Menschen in Dänemark und Menschen, die in anderen Ländern unterdrückt werden, zu schaffen.

Die Spende wird zur Unterstützung ihrer Arbeit für eine stärkere Jugendbewegung mit globaler Ausrichtung und zur Einbeziehung von mehr jungen Menschen, zur Stärkung der Organisation als Ganzes und zur Unterstützung der europäischen Zusammenarbeit über das SAME-Netzwerk bereitgestellt.

mehr…

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Live und in Farbe

FLOKKR – Roskilde 2019

Das offizielle Festival beginnt erst am 3.7, aber Roskilde öffent schon seit vielen Jahren die Tore weit früher. Ab dem 29.6 könnt Ihr Eure Zelte aufschlagen und es gibt an verschiedenen Orten auch schon Musik und jede Menge Happenings. Zentraler Ort ist das FLOKKR

Debatten, Aktivismus und Solidarität stehen dieses Jahr im Mittelpunkt. Egal, ob Ihr über den Klimawandel diskutieren wollt, ein Solar-Ladegerät bauen oder den 100. Geburtstag des elektronischen Musikinstruments Therimin feiern wollt, kommt zum FLOKKR (das Zelt findet ihr zwischen der GAME und der East City)!

mehr….

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Live und in Farbe

Line-Up ROSKILDE 3. – 6. Juli 2019

ROSKILDE 3. – 6. Juli 2019
Das Line-Up steht weitestgehend, natürlich wird es aber angesichts der Anzahl der Bands noch einige Änderungen geben.
Selbst der Tagesüberblick ist schon halbwegs ausgearbeitet. Dennoch darf man gespannt sein, ob es noch größere Überraschungen geben wird…

Eine kleine Auswahl an teilnehmenden Bands:

BOB DYLAN

SPEAKER BITE ME

UNDERWORLD

VAMPIRE WEEKEND

JULIA HOLTER

THE CURE

DJ KOZE

ZEITKRATZER

… [alle Bands]

ROSKILDE 1-4 Juli 2010
das unbeschreibliche Festival in Dänemark geht in die nächste Runde, im Dezember hat der Vorverkauf begonnen, also nicht zögern, sonst ärgert Ihr euch noch…
Auswahl der bestätigten Bands:
EFTERKLANG (DK), JACK JOHNSON (US), THE KISSAWAY TRAIL (DK), MUSE (UK), NOFX (US), PAVEMENT (US), PORCUPINE TREE (UK) weitere Bands findet Ihr nun fast täglich [hier]

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Live und in Farbe

Art Zone beim Roskilde-Festival

Neben dem fantastischem Line-Up (Nick Cave, Massive Attack, Mogwai, Interpol…) beim Roskilde Festival 2018, ist für viele Besucher auch das Drumherum ein Grund, immer wieder zu diesem besonderen Festival zu fahren.

Donald Trump plant nach wie vor den Bau einer massiven Mauer entlang der Grenze zu Mexiko, dieses Jahr kann man sich in Roskilde vier massive Kopien der Wandprototypen anschauen. In der Art Zone darf mit der ehemaligen Informantin Chelsea Manning oder der Klimaaktivistin Tuina Nikienta Olivier diskutiert werden oder aber man macht beim Steuerhinterziehungs-Bingo mit. DanChurchAid wird ein Fußballturnier auf einem höchst unfairen Fußballfeld organisieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Live und in Farbe

Roskilde Spezial – zeitklang – heute 21 Uhr

Der heutige zeitklang von 21-23 Uhr ist eine Spezialsendung zum Roskilde Festival 2018 u.a. mit
CHELSEA WOLFE, NICK CAVE & THE BAD SEEDS, MASSIVE ATTACK, YOUNG FATHERS, NINE INCH NAILS, FEVER RAY, INTERPOL, MOGWAI u.v.m.

via Website: http://www.sos-radio.net/

Player im neuen Fenster: http://www.sos-radio.net/flash-player.html

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Song/Album der "Stunde"

Line-Up ROSKILDE 4. – 7. Juli 2018

ROSKILDE 4. – 7. Juli 2018
Das komplette Line-Up steht, natürlich wird es aber angesichts der Anzahl der Bands noch einige Änderungen geben.
Wenn man dem Flyer vertrauen kann, stehen zwar die Tage, aber aber wohl noch nicht der komplette Zeitplan fest.

Die größten Überraschungen sind für mich die „plötzlichen“ Bekanntmachungen, dass Nick Cave & The Bad Seeds und Massive Attack auch in Roskilde spielen werden, beide übrigens am Freitag, den 6. Juli.

Eine kleine Auswahl an teilnehmenden Bands:

NICK CAVE & THE BAD SEEDS
MASSIVE ATTACK
YOUNG FATHERS
EMINEM
GORILLAZ
NINE INCH NAILS
DAVID BYRNE
FEVER RAY
INTERPOL
MOGWAI
MY BLOODY VALENTINE
CHELSEA WOLFE
KAKKMADDAFAKKA
OH SEES
SUPERORGANISM … [alle Bands]

ROSKILDE 1-4 Juli 2010
das unbeschreibliche Festival in Dänemark geht in die nächste Runde, im Dezember hat der Vorverkauf begonnen, also nicht zögern, sonst ärgert Ihr euch noch…
Auswahl der bestätigten Bands:
EFTERKLANG (DK), JACK JOHNSON (US), THE KISSAWAY TRAIL (DK), MUSE (UK), NOFX (US), PAVEMENT (US), PORCUPINE TREE (UK) weitere Bands findet Ihr nun fast täglich [hier]

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Live und in Farbe