Schlagwort-Archive: Pop

Anna Calvi – One Breath

Ich habe Anna Calvi vor ca. 3 Jahren im Vorprogramm von Grinderman gesehen und war sofort hin und weg. Vergleiche zu den weiblichen Wegbegleitern von Nick Cave, wie Lydia Lunch oder PJ Harvey wurden sicherlich vielerseits schnell gefunden.

Auf das neue Album war ich demnach äußerst gespannt und wurde nicht enttäuscht. Ihre Musik ist auf One Breath etwas eingäniger geworden, ohne jedoch die Melancholie gänzlich zu verlieren.

Überzeugt Euch selbst und schaut euch unten das Video zur ersten Single „Eliza“ an.

[Domino | out now]
Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Song/Album der "Stunde"

Editors – The Weight Of Your Love

Das vierte Album der Editors ist wesentlich rockiger. Kein Wunder, es wurde in Nashville aufgenommen.

The Weight Of Your Love markiert durchaus einen Wendepunkt, nachdem die Editors musikalisch nie an Ihren großen Erfolg des Erstlingswerkes The Back Room herangekommen sind, beschreiten Sie nun einen etwas neuen Weg.

[PIAS | out now]

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Song/Album der "Stunde"

Dead Can Dance – In Concert

Erstes Live-Album von Dead Can Dance !

Erstmalig veröffentlichen Dead Can Dance ein Live Album.
Nach dem tollen Erfolg vom letzjährigen Album “Anastasis” kann der Hörer, der keine Karte der ausverkauften Tour bekommen hat, sich das Live-Erlebnis nun ins Wohnzimmer holen…oder auf die Juni Gigs in Hamburg, Berlin und Gelsenkirchen hoffen.
Ein gratis Download von „Children of the Sun“ gibt es derzeit bei PIAS.
[PIAS | out now]

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Song/Album der "Stunde"

Tomahawk – Oddfellows

Tomahawk is back!
„Oddfellows”
von Tomahawk ist das 4. Album der Bandgeschichte und seit 2007 das erste Lebenszeichen. Sicherlich nicht ganz so hart wie früher dafür noch packender, abwechslungsreich ohne Ende; typisch Mike Patton.

[ipecac | out now]

www.facebook.com/tomahawkband
www.facebook.com/ipecac

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Song/Album der "Stunde"

Mogwai – A Wrenched Virile Lore

„A Wrenched Virile Lore” von Mogwai istein Remix-Album, sprich die Schotten waren mal gar nicht geizig, sondern haben jede Menge Künstlter (z.B. Tim Hecker, The Soft Moon, Justin K. Broadrick, Xander Harris und Cylob) eingeladen sich am letztjährigen Hardcore Will Never Die… zu vergehen

[PIAS | out now]

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Song/Album der "Stunde"

Godspeed You! Black Emperor – ‚ALLELUJAH! DON’T BEND! ASCEND!

Nach 10 Jahren sind Godspeed You! Black Emperor zurück!

Bereits vor 2 Jahren haben sie die ersten Konzerte gegeben, nun melden sie sich mit einem neuen Album zurück. ‚ALLELUJAH! DON’T BEND! ASCEND! ist genau das worauf all GY!BE Fans gewartet haben…unbedingt anhören!
[Constellation | out now]

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Song/Album der "Stunde"

Dinosaur Jr. – I Bet On Sky

Kraftvoll und innovativ präsentieren sich Dinosaur Jr. auf „I bet on Sky“,  dem zehnten Studioalbum ihrer 27 jährigen Bandgeschichte. Seit der „Wiedervereinignung“ von J.Mascis, Lou Barlow und Murph ist es sicherlich das eingängiste und beste Album.  Oder wie PIAS schreibt „Unterm Strich verhält es sich mit dieser Band wie mit einem guten Whiskey –eine Band die in ihrer 27 jährigen Bandgeschichte gereift ist“

[PIAS | out now]

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Song/Album der "Stunde"