Schlagwort-Archive: PIAS

Gostpoet – Dark Days + Canapés

Nachdem das letzte Album von Ghostpoet Shedding Skin“ mich vollkommen begesitert hat, war ich einerseits voller Vorfreude andererseits auch etwas skeptisch was die neue Veröffentlichung Dark Days + Canapés wohl bringen wird. Zugegeben ich musste das Album 3, 4 mal hören um rein zu kommen. Vielleicht fehlt der richtige Hit auf dem Album, dafür sind die einzelnen Tracks aber noch abwechslungsreicher, die Stimme von Obaro Ejimiwe noch eindringlicher, so dass ich das neue Album („Dark Days + Canapés„) sogar noch besser bewerten würde als „Shedding Skin“.

[out now PIAS]

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Live und in Farbe

Ghostpoet – Freakshow

Die neue Single von Ghostpoet:

Obaro Ejimiwe gibt hiermit sein Statement zum aktuellen Konsumverhalten – dem Kaufen von Emotionen.

Das Album “Dark Days + Canapés” erscheint am 18.08 über PIAS

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Live und in Farbe

“Every Country’s Sun” – Mogwai

Das neunte Album (“Every Country’s Sun”) von Mogwai steht in den Startlöchern und wird am 1.9 veröffentlicht. Mit „Coolverine“  erscheint nun der erste Vorab-Track

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Live und in Farbe

Ghostpoet – Immigrant Boogie

Ghostpoet aka Obaro Ejimiwe veröffentlicht den ersten neuen Track, seit seinem genialen 3ten Album „Shedding Skin“. In “Immigrant Boogie” thematisiert er die Lage von Flüchtlingen, von der ersten Hoffnung bis hin zum Dahinschmelzen selbiger…

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Song/Album der "Stunde"

Bohren & der Club of Gore – 29.03.2017 Kulturkirche Köln

Bohren & der Club of Gore spielten gestern ein famoses Set in der KulturKirche Köln. Mit einer vortrefflichen Auswahl aus Ihrem Repertoire wussten die Mühlheimer schnell das Kölner Publikum zu begeistern und auch das Ambiente der Kulturkirche steuerte den angemessenen Beitrag hinzu. Typisch für BUDCOG war die Kirche fast komplett abgedunkelt und die Musiker und Instrumente wurden lediglich mit kleinen Spots beleuchtet. Klanglich stachen die Saxophon-Passagen von Christoph Clöser etwas heraus, insgesamt wurde den Zuhörern ein sehr harmonische Auszeit gegönnt auch wenn die geplante Vogel-Metamorphose am Ende Zugaben leider wieder ausblieb.

Selbstredend war das Konzert ausverkauft.

Bohren & der Club of Gore haben jüngst einige Alben bei PIAS auf Vinyl wieder veröffentlicht:

„SUNSET MISSION“ // first time on vinyl
„BLACK EARTH“
„GEISTERFAUST“ // first time on vinyl

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Live und in Farbe

Minor Victories auf Tour (Slowdive/Mogwai/Editors)

Das selbstbetitelte Debütalbum von den Minor Victories ist bereits im Juni erschienen, nun stellen sie ihr fantastisches Album live vor!

Alleine die Zusammenstellung der Band verrät dem geneigten Hörer was hier entstanden ist: Rachel Goswell (Slowdive), Stuart Braithwaite (Mogwai),  Justin Lockey (Editors) und James Lockey.

Live  noch zu sehen:

30.10.2016 Düsseldorf (zakk)
31.10.2016 Berlin (SO 36)
01.11.2016 Dresden (Beatpol)
02.11.2016 München (Hansa 39)
06.11.2016 Hamburg (Markthalle)

Breaking My Light:

Breaking My Light: Alternatives Video, für den, der in Deutschalnd aufgrund der GEMA ersteres Video nicht sehen kann.

A Hundred Ropes ist die erste Auskopplung aus dem vielversprechenden Album, das Video gibt es bei vimeo:

 

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Live und in Farbe

Minor Victories – Mogwai/Editors/Slowdive

Am 03. Juni 2016 erscheint über PIAS das selbstbetitelte Debütalbum von Minor Victories, einer neu formierten Band bestehend aus Rachel Goswell (Slowdive), Stuart Braithwaite (Mogwai), Editors Gitarrist Justin Lockey und seinem Bruder James Lockey.

A Hundred Ropes ist die erste Auskopplung aus dem vielversprechenden Album, das Video gibt es bei vimeo:

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Live und in Farbe

SAFI – AUSGEBRANNT

SAFI veröffentlichen am 26.06.15 “Janus“ über [PIAS].

Der Tagesspiegel meint: „Warum schaffen das so wenige? Die Band ist purer Krach. Kein Genuss, ein Muss.“

„Purer Krach“ würde ich nicht unterschreiben, habe Sie aber auch noch nicht live gesehen, das Video klingt schon mal sehr viel versprechend!!!

Ein paar Tourtermine dürfen gern noch dazu kommen 🙂

03.7. Hamburg – Kleiner Donner
18.7. Solingen – Phunk Department

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Song/Album der "Stunde"

EELS – The Cautionary Tales Of Mark Oliver Everett

EELS - The Cautionary Tales Of Mark Oliver Everett„The Cautionary Tales Of Mark Oliver Everett“ ist bereits das 11 Album von Mark Oliver Everett aka E aka EELS.

Vor 18 Jahre erschien das gefeierte Album „Beautiful Freak“. An dieses Album kann „The Cautionary Tales …“ nicht heranreichen, dafür ist es ein sehr intimes Album geworden, dass tief blicken lässt.

[PIAS]

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Live und in Farbe

Eels – The Cautionary Tales Of Mark Oliver Everett

Es dauert noch ein wenig bis das neue Eels Album „The Cautionary Tales Of Mark Oliver Everett“ (18.4) erscheint, aber der erste Teaser ist nun bei youtube zu sehne/hören…

Es wird wieder etwas melancholischer…viel Spaß 😉

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Song/Album der "Stunde"