Schlagwort-Archive: Im Anfang war das Gefühl

Antonio Damasio – Im Anfang war das Gefühl

 Antonio Damasio - Im Anfang war das GefühlAntonio Damasio ist Professor für Neurowissenschaften, Psychologie und Neurologie. Mit seinem neusten Buch, „Im Anfang war das Gefühl“ versucht er darzulegen, warum er der Meinung ist, dass nicht die Entwicklung des Gehirns, sondern die Gefühle maßgeblich sind für die Entwicklung der Gesellschaft. Die Homöostase spielt hierbei eine zentrale Rolle, also die Selbstregulierung oder der Überlebenswille. Ich gebe unumwunden zu, dass ich  eine neuzeitliche Betrachtung der Entwicklung der Kultur erwartet habe. Ich hätte dem Untertitel wohl mehr Beachtung schenken müssen  :-), denn es handelt sich hier um eine sehr ausführliche, wissenschaftliche Darstellung der mikrobiologischen und biochemischen Entwicklung im Zusammenhang mit der Homöostase.

mehr…

[Siedler Random House]

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Live und in Farbe