Schlagwort-Archive: Bohren & Der Club of Gore

Bohren & der Club of Gore – 29.03.2017 Kulturkirche Köln

Bohren & der Club of Gore spielten gestern ein famoses Set in der KulturKirche Köln. Mit einer vortrefflichen Auswahl aus Ihrem Repertoire wussten die Mühlheimer schnell das Kölner Publikum zu begeistern und auch das Ambiente der Kulturkirche steuerte den angemessenen Beitrag hinzu. Typisch für BUDCOG war die Kirche fast komplett abgedunkelt und die Musiker und Instrumente wurden lediglich mit kleinen Spots beleuchtet. Klanglich stachen die Saxophon-Passagen von Christoph Clöser etwas heraus, insgesamt wurde den Zuhörern ein sehr harmonische Auszeit gegönnt auch wenn die geplante Vogel-Metamorphose am Ende Zugaben leider wieder ausblieb.

Selbstredend war das Konzert ausverkauft.

Bohren & der Club of Gore haben jüngst einige Alben bei PIAS auf Vinyl wieder veröffentlicht:

„SUNSET MISSION“ // first time on vinyl
„BLACK EARTH“
„GEISTERFAUST“ // first time on vinyl

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Live und in Farbe

Bohren & der Club of Gore auf Winter-Tour

Bohren & der Club of Gore haben sich für eine kleine Tour zu Beginn des Jahres entschieden:
16.01. Bremen – Lagerhaus
17.01. Dresden – Beatpol
19.02. Mannheim – Alte Feuerwache
20.02. Freiburg – E-Werk
11.02. Köln – Live Music Hall

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Live und in Farbe

The Mount Fuji Doomjazz Corporation – Egor

Das Alter Ego von The Kilimanjaro Darkjazz Ensemble hat nun das zweite Album herausgebracht. Herausgekommen ist ein fast 70 minütiges 4Track Monster, das sie live im Moskauer DOM Theater eingespielt haben. Dunkle Klänge wie von Bohren & Der Club of Gore, jedoch noch  abgerückter, wie aus einer anderen Welt…

hören und/oder kaufen
[Denovali Records | out now]

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Song/Album der "Stunde"

DENOVALI SWINGFEST (Experimental Music Festival) 2011

Das DENOVALI SWINGFEST (30.09 – 02.10)  ist in die WESTSTADTHALLE ESSEN umgezogen.

Diese Jahr u.a. mit dabei:

Sunn O))), Bohren, ZU, Tim Hecker, Hauschka, Kilimanjaro Darkjazz, Nadja, Thomas Köner, Omega Massif, Hidden Orchestra

[mehr…]

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Live und in Farbe

Bohren & Der Club of Gore – Beileid

Ein fantastisches neues  Mini Album der Düster-Jazzer Bohren & Der Club of Gore liegt bereit. Abermals präsentiert sich die Band in beeindruckender Form und hat erstmals in der Geschichte der Band einen Sänger ins Studio eingeladen -und zwar niemand geringeres als Mike Patton (Faith no More, Fantomas; etc) der bereits seit Jahren grosser Bohren Fan ist und sich mit dieser Zusammenarbeit einen grossen Traum erfüllt hat…reinhören

[PIAS | out now]

[http://www.bohrenundderclubofgore.de]

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Song/Album der "Stunde"