Art Zone beim Roskilde-Festival

Neben dem fantastischem Line-Up (Nick Cave, Massive Attack, Mogwai, Interpol…) beim Roskilde Festival 2018, ist für viele Besucher auch das Drumherum ein Grund, immer wieder zu diesem besonderen Festival zu fahren.

Donald Trump plant nach wie vor den Bau einer massiven Mauer entlang der Grenze zu Mexiko, dieses Jahr kann man sich in Roskilde vier massive Kopien der Wandprototypen anschauen. In der Art Zone darf mit der ehemaligen Informantin Chelsea Manning oder der Klimaaktivistin Tuina Nikienta Olivier diskutiert werden oder aber man macht beim Steuerhinterziehungs-Bingo mit. DanChurchAid wird ein Fußballturnier auf einem höchst unfairen Fußballfeld organisieren.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Live und in Farbe

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.