unsortierte „Best Of 2015“ Liste

So im Nachklang zur gestrigen Sendung findet ihr hier nun meine „Best Of 2015“ Tracks in mehr oder weniger unsortierter Reihenfolge.

Ghostpoet – X Marks The Spot

Torres – Sprinter

Son Lux – Change Is Everything

A Band Of Crickets – The Deceit

ABBY – Hush

On Dead Waves – Blackbird

Pelican – The Cliff (Palms Remix)

Villagers – Courage

Hannah Cohen – Keepsake

Bristol – Overcome (performed by Dawn)

MG – Europa Hymn

No Famous Death – You’ll Go Back To Girls (nicht gefunden dafür Stay Cruel)

Sophie Hunger – Die Ganze Welt

SAFI – Offensichtlich

Adam Angst – Splitter von Granaten

Faith No More – Superhero

Public Image Ltd. – Shoom (auch nicht gefunden, dafür Double Trouble)

Schnipo Schranke – Pisse

Kammerflimmer Kollektief – Zurück zum Beton

Chelsea Wolfe – Crazy Love

the K. – Flatter Me

Editors – No Harm

LOW – Congregation

Dälek – Speak Volumes

Leftfield – Universal Everything

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Live und in Farbe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.