Holger Karsten Schmidt – Auf kurze Distanz

Holger Karsten Schmidt - Auf kurze Distanz

Holger Karsten Schmidt – Auf kurze Distanz

Holger Karsten Schmidt gelingt es mit seinem Kriminalroman „Auf kurze Distanz“ einen eindrucksvollen Einblick in die Welt der Wettmafia zu geben.

Klaus Burck ist gelangweilt von seinem Schreibtischdienst bei der Polizei in Kiel. Als er plötzlich verhaftet wird, ahnt er noch nicht, dass das mit seiner Bewerbung als verdeckter Ermittler zu tun hat. Er wird zu Klaus Roth und es gelingt ihm schnell mit Luka, dem Neffen des Oberhauptes des Mafia-Clans, Freundschaft zu schließen. So gerät er gleichzeitig in die Bredouille seiner Identitäten. Weniger das Geld und die Verharmlosung der Sportwetten setzen ihn unter Druck, sondern vielmehr die Nähe und Freundschaft zu Luka und seiner Frau. Irgendwann wird er sich entscheiden müssen…

Holger Karsten Schmidt ist Drehbuchautor und zweifacher Grimme-Preisträger für „Mörder auf Amrum“ und „Mord in Eberswalde“. „Auf kurze Distanz“ ist sein zweiter Roman, spannend erzählt und (wohlmöglich) nah an der Realität. An die Faszinationskraft seines ersten Romans, Isenhart„, reicht das neue Werk leider nicht ganz.

…mehr

[http://www.holger-karsten-schmidt.de/]

[rororo]

Werbeanzeigen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter und sonst...:

Eine Antwort zu “Holger Karsten Schmidt – Auf kurze Distanz

  1. Pingback: Auf kurze Distanz – ARD / Holger Karsten Schmidt | zeitklang

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.