Monatsarchiv: Februar 2014

Sarah Stricker – Fünf Kopeken

»Fünf Kopeken« ist Sarah Strickers Debutroman, beginnt urkomisch und entpuppt sich dann als mitreissende Lebensgeschichte einer Frau, für die es nur einen Weg gibt.

„Meine Mutter war sehr hässlich. Alles andere hätte mein Großvater ihr nie erlaubt. ‚Doofsein kannst du dir mit dem Gesicht wenigstens nicht erlauben‘, sagte er, und wie mit Allem im Leben hatte er natürlich auch damit recht. Also machte meine Mutter das, was sie am besten konnte: alle stolz.“

…mehr

[Eichborn Verlag]

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter und sonst...:

Goldfrapp – Kino Live Event

Der 30minütige Film von Lisa Gunning ist von Goldfrapps letzem Album Tales Of Us inspiriert. Die fünf individuellen Episoden basieren auf den 5 Tracks Stranger, Laurel, Jo, Drew und Annabel, sind subtil miteinander verknüpft und kreisen um Liebe, Verlust, Wahnsinn, Verzweiflung und Identität.

Dieser Film wird am 04.03.2014 gezeigt – gefolgt von einer sich unmittelbar anschließenden Live Performance von Goldfrapp, live gesendet aus den legendären Air Studios in London. Die Aufführung und Sendung wird am Abend des 04.03.2014 in folgenden Kinos in Deutschland zu sehen sein:

UCI Hürth Park, Köln
UCI Kinowelt Colosseum, Berlin
UCI Kinowelt Dresden Elbe Park, Dresden
UCI Kinowelt Gropius Passagen, Berlin
UCI Kinowelt Düsseldorf
UCI Kinowelt Mundsburg, Hamburg
UCI Kinowelt Othmarschen Park, Hamburg
UCI-Kinocenter Ruhr Park, Bochum

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Live und in Farbe