Monatsarchiv: Mai 2013

Daniel Ryser – Slime Deutschland muss sterben

Daniel Ryser - Slime Deutschland muss sterben„Slime Deutschland muss sterben“ ist eine äußerst gelungene, da ungeschönte Biographie der vielleicht wichtigsten Punk-Band Deutschlands. Mit Titeln wie Deutschland muss sterben“ oder Wir wollen keine Bullenschweine“ waren sie die politische Speerspitze der deutschen Punk- Bewegung. Viele Wegbereiter, wie Campino, Rocko Schamoni oder Rodrigo González geben Einblick in eine vergangene Zeit, warum SLIME so wichtig waren sowie in Ihre damalige und heutige Sicht zu Punk und musikalischem Widerstand.

Das sich Daniel Ryser, wie die Band 79er Jahrgang, an die Aufarbeitung der Geschichte von SLIME wagt, mag zunächst verwundern. Schnell wird jedoch klar, dass es ihm außergewöhnlich gut gelingt den Leser nicht nur mit tollen Anekdoten an die Vergangenheit zu erinnern, sondern insbesondere auch die nötige Distanz für eine objektive Darstellung zu wahren.  So kommen alle wichtigen (auch ehemaligen) Bandmitglieder zu Wort, können Meinung festigen und auch revidieren, z.B. über das 2012 erschienene Album „Sich fügen heißt lügen“, die erste offizielle Veröffentlichung der Band seit 18 Jahren. mehr

[Random House – Heyne Verlag]

[http://www.slime.de]

[http://www.nationofswine.ch/]

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Live und in Farbe

LIARS – zwei Tracks zum kostenfreien Download

Zwei neue Tracks haben die LIARS zum kostenfreien Download bereit gestellt.
Schaut Euch den selbst gedrehten Film der drei New Yorker an und folgt dem Link, um die Tracks „Perfume Tear“ und „I Saw You From The Lifeboat“ herunter zu laden.
grr…der Film ist in Deutschalnd nun nicht mehr verfügbar, deshalb geht der Link nun zur Mute Website, damit ihr an den Download kommt….

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Live und in Farbe

kompletter OSCL Katalog bis zum 30. Juni als „Pay What You Want“

Das kleine australische Label OSCL bietet seinen gesamten Download Katalog bis zum 30. Juni in einer „Pay What You Want“ Aktion an.

Wer im ketzten Jahr A Dead Forest Index, Heirs oder Ascetic gehört hat wird hier sicherlich zuschlagen:

http://oscl.bandcamp.com/

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Live und in Farbe

Austra – Home

Die Kanadische Band Austra war mir bislang unbekannt…ihr zweites Album „Olympia“ erscheint am 14. Juni über Domino. Als Vorgeschmack gibt es die Single: „Home“

erinnert natürlich etwas an Dead Can Dance…der Dank geht an: http://xworldmusic.wordpress.com/

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Live und in Farbe

Dead Can Dance – In Concert

Erstes Live-Album von Dead Can Dance !

Erstmalig veröffentlichen Dead Can Dance ein Live Album.
Nach dem tollen Erfolg vom letzjährigen Album “Anastasis” kann der Hörer, der keine Karte der ausverkauften Tour bekommen hat, sich das Live-Erlebnis nun ins Wohnzimmer holen…oder auf die Juni Gigs in Hamburg, Berlin und Gelsenkirchen hoffen.
Ein gratis Download von „Children of the Sun“ gibt es derzeit bei PIAS.
[PIAS | out now]

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Song/Album der "Stunde"