Alexis Jenni – Die französische Kunst des Krieges

»Die französische Kunst des Krieges« ist der vielgelobte Bestseller und Debutroman von Alexis Jenni. Erzählt wird die Geschichte des Künstlers und Soldaten Victor Salagnon. Der Erzähler lernt von Salagnon das Zeichnen und setzt sich so mit der Kunst des Krieges im doppelten Sinne auseinander. Salagnon kämpfte zunächst für die Résistance, später in Indochina und Algerien. Das Zeichnen ermöglichte ihm seine große Liebe an seiner Wirklichkeit teilhaben zu lassen. Die Erzählungen aus dem Leben Salagnons bringt der Erzähler wechselseitig mit dem aktuellen Zeitgeschehen und gesellschaftspolitischen Themen in Verbindung.

Alexis Jenni gelingt es dadurch auf einzigartige Weise die Entstehung von gesellschaftlichen Phänomenen und Ansichten in Bezug zur Vergangenheit zu setzten. 2011 wurde er dafür mit dem Prix Goncourt ausgezeichnet  …mehr

[Random House – Luchterhand]

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter und sonst...:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.