Monatsarchiv: April 2011

Sven Regener – Meine Jahre mit Hamburg Heiner: Die Logbücher

Sven Regener, Sänger von Element of Crime und Verfasser der Herr -Lehmann -Trilogie, hat über einen Zeitraum von fünf Jahren für die verschiedensten Internet-Plattformen dialogreichste und witzigste Blogs verfasst.
Angefangen hat alles bei einem Blog zur Veröffentlichung einer neuen CD von Element of Crime. Für dieses Blog hat Regner auch die Kunstfigur Hamburg Heiner ins Leben gerufen, die den Künstler immerwieder als Lieblingsfreund und – feind ins Kielwasser zurückholt und so das Ziel erreichen lässt. Weitere Blogs über die Frankfurter Buchmesse ein dventsblog und ein Blog zur Tour der Band folgen…

Meine Jahre mit Hamburg Heiner sind aber nicht nur eine Textsammlung aus diversen Blogs, vielmehr schafft es Regener diese Texte zu einer Mischform aus Tagebuch und Roman zusammen zu fügen und den Leser immerwieder mit seiner Alltagsphilosophie zum Schmunzeln zu bringen.

mehr

[Verlag Galiani Berlin]

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Live und in Farbe

The Pains Of Being Pure At Heart – Belong

Die New Yorker Band Pains of being Pure at Heart konnte sich bereits mit ihrem Debütalbum in die Herzen der weltweiten Indie Gemeinde spielen!

Das neue Album ist eine grandiose Weiterentwicklung und den Pains dürfte es gelingen mit ihrem Shoegaze Pop Sound einen echten Crossover Erfolg zu landen. Beim Hören des Albums meint man eine Pop Variante von Jesus & The Mary Chain zu hören wie man es bis dato nicht für möglich gehalten hätte. Ein grandioser Song folgt dem nächsten und so verwundert es nicht das das Album gleich einen ganzen Sack voll Singles beinhaltet.

Für kurze Teit gibt es eine Album Prelistening Aktion auf der Webseite der Band: thepainsofbeingpureatheart.com

[PIAS | out now]

[The Pains Of Being Pure At Heart]

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Song/Album der "Stunde"