Vic Chesnutt – At The Cut

Vic Chesnutt - At The Cut Vic Chesnutt – At The Cut
Das neue Album des Ausnahmekünstlers Vic Chesnutt schließt dort an, wo das vorherige aufhörte. Das abermals mit Mitgliedern von A Silver Mount Zion eingespielte Album hält ein schier unglaubliches Niveau von Emotionalität und stellt in seiner Intensität den Vorgänger „North Star Deserter“ noch in den Schatten. In einem Wechselbad der Gefühle, das sich sowohl lyrisch als auch musikalisch materialisiert pendelt Chesnutt zwischen Optimismus und Melancholie zwischen Erkenntnis der Sterblichkeit und überschäumender Hoffnung, zwischen Courage und Verweigerung. Natürlich kauft man ihm das alles ab – der Mann weiß schließlich wovon er singt und aus jedem Ton dieses Albums sprüht die Ehrlichkeit leuchtende Funken. Soviel Direktheit kann einen schon mal zu Tränen rühren und bringt einen zu der Erkenntnis: das ist sein bisher bestes Werk. Ohne Zweifel.
[Constellation OUT NOW]

Werbeanzeigen

Kommentare deaktiviert für Vic Chesnutt – At The Cut

Eingeordnet unter Live und in Farbe

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.