Live und in Farbe


15.09 Erregung Öffentlicher Erregung, Solingen Waldmeister
28.09 Mudhoney Düsseldorf, zakk
05.10 Metz Köln, Gebäude9
07.10 Asaf Avidan Köln, Kantine
22.11 Arlo Parks Köln, Gebäude9
29.05.'22 God Is an Astronaut Köln, Gebäude9

Kommentare deaktiviert für Live und in Farbe

Eingeordnet unter Live und in Farbe

Abgesagt – Roskilde Festival 2021

So ganz überraschend kommt es natürlich nicht, heute wurde auch das diesjährige Festival aus bekanntem Grund abgesagt…

Wer das Festival unterstützen möchte, behält seine Karte einfach und kann sie für das kommende Jahr übertragen lassen. Wie das genau funktioniert, wird bald bekannt gegeben.

mehr

Kommentare deaktiviert für Abgesagt – Roskilde Festival 2021

Eingeordnet unter Live und in Farbe

R.I.P. – Anita Lane

Anita Lane war überwiegend für Ihre Zusammenarbeit mir Nick Cave bekannt. Sie verließ zusammen mit Nick Cave Australien, gehörte zwischenzeitlich zu den Bad Seeds und hat im weiteren Verlauf auch mit Die Haut, Mick Harvey, den Einstürzenden Neubauten und Barry Adamson gearbeitet. Ihre Solo-Veröffentlichungen sind hingegen weniger bekannt. Einen gelungenen Rückblick findet ihr beim Spiegel

Kommentare deaktiviert für R.I.P. – Anita Lane

Eingeordnet unter Live und in Farbe

James McBride – Der heilige King Kong

Der heilige King Kong ist ein Roman, der unaufgeregt fesselt. Ein subtiler Erzählstil, der scheinbar immer wieder vom Geschehen weglotst und damit genau das Gegenteil erreicht – in den Bann zu ziehen.

Das Leben des hautberuflichen Säufers „Sportcoat“ und nebenberuflichen Diakons der Gemeinde Five Ends nimmt eine entscheidende Wende, als er, im Rausch des Alkohohls und der übersinnlichen Kraft seiner verstorbenen Frau, seine Pistole auf den Drogendealer des Sozialbauviertels richtet und abdrückt. Es ist nicht zuviel verraten, dass der Drogendealer überlebt, auch Dank der Hilfe des Säufers und Diakons. Wie konnte es dazu kommen und vor allem was hat Sportcoat damit angerichtet? James McBride erzählt eine Geschichte von Menschen die hoffnungsvoll nach New York gekommen sind, um etwas aufzubauen an das sie glauben. Stattdessen wurden und werden sie ins Abseits gerückt, kämpfen ums Überleben und gegen sich selbst…. und immer wieder beschleicht einen das Gefühl, dass sich vom Zeitpunkt der Handlung (1969) bis heute nur wenig in Bezug auf Chancengleichheit und Toleranz verändert hat. Ein Roman der keine Geschichte von damals erzählt, sondern hochaktuell und lebensbejahend daher kommt.

Nicht zu Unrecht, hat es „Der heilige King Kong“ auf die Auswahlliste der Lieblingsbücher von Barack Obama geschafft.

James McBride ist Autor, Musiker, Drehbuchschreiber, und Journalist. Durch seinen autobiografischen Roman „Die Farbe von Wasser“ wurde er weltberühmt.

[mehr…] [btb]

Kommentare deaktiviert für James McBride – Der heilige King Kong

Eingeordnet unter Live und in Farbe

Fehlfarben – Supergen

Nach 6 Jahren erscheint die erste neue Single der Düsseldorfer Kultband auf dem Berliner Label Staatsakt. Zur aktuellen Gemengelage haben die Fehlfarben die einzig richtige Antwort: Wir brauchen eine Impfungen gegen alles, es geht also voran. Im Mai erscheint direkt die nächste Single „Kontakt“.

Kommentare deaktiviert für Fehlfarben – Supergen

Eingeordnet unter Live und in Farbe

Carnage – Nick Cave & Warren Ellis

Seit letzter Woche ist das neue Album von Nick Cave & Warren Ellis als Download erhältlich, im Mai folgt dann die Vinyl VÖ. Noch deutlicher als bei Skeleton Tree hat bei dem neuen Album Warren Ellis seine Finger im Spiel. Unverkennbar ist natürlich weiterhin der Gesang von Nick Cave, aber die Brüche der Songstrukturen, der Einsatz von Synthesizer etc. dürfte eher auf Warren Ellis zurückzuführen sein. Es gibt keinen Song der besonders hervorgehoben werden müsste und für tanzbare Songs muss man vielleicht auch eher wieder auf Grinderman warten, aber ich empfehle definitv dieses Album laut und konzentriert zu hören!

Kommentare deaktiviert für Carnage – Nick Cave & Warren Ellis

Eingeordnet unter Live und in Farbe

Roskilde Festival 2021

Wie bekannt, ist das Festival 2020 ausgefallen.

Glücklicherweise konnten viele der Bands, die für 2020 zugesagt hatten, auch für dieses Jahr gebucht werden. Der verschobenen Geburtstagsparty, zum 50-jährigen Jubiläum des Festivals, steht hoffentlich nichts mehr im Wege!

Auszug aus dem Line-Up für das Festival vom 26.6 – 3.7 in Dänemark

DEFTONES
FONTAINES D.C.
IDLES
THE STROKES
THE CREATOR
FAITH NO MORE
THE WHITEST BOY ALIVE
THOM YORKE TOMORROW’S MODERN BOXES

mehr…

Kommentare deaktiviert für Roskilde Festival 2021

Eingeordnet unter Live und in Farbe

Sounds Like Roskilde

Ein Schwerpunkt des Roskilde Festivals ist es die Position der Kunst in der Gesellschaft zu fördern. Das Festival unterstützt die aktive Kuntszene, indem es Raum und finanzielle Mittel für neue künstlerische Begegnungen, Formate und Experimente zur Verfügung stellt.

Auf den Nachwuchsbühnen des Roskilde Festivals, Rising und Countdown haben jedes Jahr ca. 40 unbekannte Bands die Möglichkeit sich einem großen und internationalen Publikum zu präsentieren.

Wie bekannt, ist das Festival 2020 ausgefallen und damit natürlich auch die Möglichkeit für die Bands sich zu präsentieren. Das Festival hat sich deshlab entschlossen eine App und eine Vinyl Box herauszubringen, um diese Künstler zu fördern.

mehr…

Kommentare deaktiviert für Sounds Like Roskilde

Eingeordnet unter Live und in Farbe

Whispering Sons – Surface

Das Video der Woche kommt von den Whispering Sons aus Belgien. Schwarz-Weiß-Aufnahmen von Oberflächen jeglicher Art werden hier mit Shots von Sängerin Fenne Kuppens kombiniert. Sybren Vanoverberghe zeichnet für die Aufnahmen verantwortlich.

Kommentare deaktiviert für Whispering Sons – Surface

Eingeordnet unter Live und in Farbe

Happy Xmas

Kommentare deaktiviert für Happy Xmas

Eingeordnet unter Live und in Farbe